Familienschneesporttag am 02.02.2019 in Altastenberg

Auch in diesem Jahr fand wieder der Familienschneesporttag in Altastenberg mit überwältigender Beteiligung statt. Nachdem wir zum Anmeldeschluß bereits über 50 Anmeldungen hatten, musste leider dem Einen oder Anderen der sich zu spät entschlossen hatte auf Grund der begrenzten Möglichkeiten, insbesondere bzgl. der Räumlichkeiten, eine Absage ausgesprochen werden. Der Andrang war dementsprechend bei der Anmeldung vor Ort groß. Dennoch war die Stimmung sehr gut, die Gruppeneinteilung erfolgte schnell und bald hatten alle ihren Ski- bzw. Snowboardlehrer gefunden und schon ging es ab ins Vergnügen. Petrus hat ganz gut mitgespielt, auch wenn es zum Nachmittag hin etwas nebelig wurde. Auf einer sehr soliden Altschneedecke konnten die meisten ihre Ski- und Snowboardkünste testen und verbessern. Einzelne Begleitpersonen unternahmen ausgedehnte Schneeschuhwanderungen, oder sausten mit einem Schlitten die Piste hinab.

Zur Mittagspause war die Stimmung auf Grund des Erlebten schon bestens und steigerte sich noch zum Abschluß der Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen.

Als Highlight wurden die neuen Verbandsanzüge des RWTB präsentiert, so dass es wirklich an nichts gefehlt hat.

Insgesamt war es wie im letzten Jahr eine tolle Veranstaltung mit teilweise riesigem Erfolg, hat der eine oder andere doch innerhalb eines Tages einen „Quantensprung“ in Sachen Fahrpraxis und Fahrkönnen erzielen können. Viele freuen sich schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

An dieser Stelle möchte ich nochmal ein großes Lob an die

Hauptorganisatoren aus dem Technischen Komitee Schneesport ausrichten, die sich wieder beispiellos für das Gelingen dieser Veranstaltung eingesetzt haben.

Add Your Comment